Unterricht mit Tablets gestalten

Tablets können auf vielfältige Weise ein hilfreiches Medium sein um Unterricht zu gestalten, in dem individuell, differenziert und selbstgesteuert gelernt werden kann. Sie eignen sich besonders gut für eigenständiges, kreatives Arbeiten, und auch kooperatives Lernen kann damit gefördert werden, denn gemeinsames Arbeiten an einem Dokument, Projekt oder Medienprodukt wird von vielen Apps unterstützt. Gearbeitet werden kann mit den mobilen Geräten nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch anderswo, beispielsweise draußen. Auch zur Dokumentation, z.B. des eigenen Lernprozesses, können Tablets gut verwendet werden. 

Überblick über verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Unterricht:

  • Aktiv-produktiver Gebrauch – Erstellen von Medienprodukten aller Art: Bilder, Videos, Fotos, digitale Bücher, Podcasts etc.
  • Informationsmanagement – Recherchieren, Dokumentieren, Beurteilung bzw. Einordnung von Informationen
  • Veranschaulichung von Inhalten – Rezeptiver Gebrauch: z.B. Videos, Animationen etc
  • Üben und Festigen von Inhalten – Quizze, Lernspiele, Übungen mit Selbstkontrolle
  • Kollaboratives Arbeiten – Gemeinsam (auch gleichzeitig) an einem Dokument, einem Projekt, einem Produkt (z.B. einem digitalen Buch) arbeiten.

Vorüberlegungen und erste Schritte

Nach den Überlegungen zu pädagogischen und didaktischen Zielen sowie zu den Erwartungen bezüglich des Tablet-Einsatzes im Unterricht, welche in der Regel im Vorfeld der Beschaffung der Geräte angestellt werden, der Klärung der konkreten Umsetzung im Schulalltag (Gibt es Klassensätze zum Ausborgen? Verfügt jedes Kind über ein eigenes Gerät? Wer übernimmt die Administration und den technischen Support? Wer kümmert sich um das Aufladen der Geräte? …. ) und der Klärung von weiteren Fragen, beispielsweise zur Einbeziehung der Eltern, zu Fortbildungen etc. halten Sie die Tablets nun vielleicht schon in Ihren Händen und es kann an die ersten Schritte des tatsächlichen Einsatzes im Unterricht gehen. 

Im Abschnitt Grundlagen der Bedienung finden Sie mehrere kurze Videotutorials, anhand derer Sie sich zunächst selbst mit den Tablets vertraut machen können. Probieren Sie dabei am besten die jeweils gelernten Schritte gleich direkt aus.


Das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler zum Umgang mit Tablets oder auch mit digitalen Geräten im Allgemeinen, kann sehr unterschiedlich sein. Zunächst sollte also eine Ermittlung und Aktivierung dieses Vorwissens erfolgen.


Um einen verantwortungsvollen Umgang mit den Geräten zu fördern und einen möglichst reibungslosen Einsatz zu gewährleisten, empfiehlt es sich, gemeinsam mit den Kindern jeweils passende Nutzungsregeln zu erarbeiten und eine Vereinbarung darüber abzuschließen. Diese kann beispielsweise in Form eines gemeinsamen Plakats gestaltet und von allen unterschrieben werden. Geklärt werden sollten dabei der Umgang mit der Hard- und Software, die Internetnutzung, die Handhabung von Foto-, Video- und Audioaufnahmen und dergleichen:

  • Umgang mit den Geräten (z.B. saubere, trockene Finger, ….)
  • Umgang mit der Software (z.B. Herunterladen von Apps, keine Daten und Apps anderer löschen, …)
  • Internetnutzung (z.B. bestimmte Suchmaschinen für Recherche, …)
  • Kameranutzung (z.B. andere Personen nur aufnehmen, wenn diese es erlauben, …)

Grundlagen der Bedienung (iPad)

In diesem Abschnitt können Sie sich mit den grundlegenden Funktionen eines iPads vertraut machen. Dies ist eine kompakte Anleitung zu den wichtigsten Bedienelementen. Je nach eigener Vorerfahrung mit den Geräten können Sie auch nur einzelne Videos auswählen. 

 

(Sollten Sie einen ausführlicheren Selbstlernkurs zum Umgang mit dem Tablet bevorzugen, können Sie z.B. die Basisschulung iPad auf der Homepage des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg besuchen: Umgang mit dem Tablet – iPad für Anfänger/innen )

 

Themen-Navigation
Die Hardware

Folgende Grafik zeigt die Hardware-Tasten und Anschlüsse eines iPads:

(Grafik von Philipp Staubitz, CC BY SA)

Bei gleichzeitigem kurzem Drücken der Home-Taste (Home Button) und der Standby-Taste erhalten Sie einen Screenshot.

In diesem kurzen Video lernen Sie oben gezeigte Hardware-Merkmale und ihre Funktionen näher kennen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Steuerelemente und allgemeine Basics

Nun kann es an die Bedienung des Tablets gehen. Die beiden folgenden Videos zeigen die wichtigsten Steuerelemente und allgemeinen Basics:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Mit Apps arbeiten

Weiter zur Arbeit mit Apps geht es in folgender Video-Playlist: Apps installieren, löschen, wechseln, schließen, suchen, organisieren.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Die Kamera-App

Der Bedienung der Kamera-App widmet sich dieses Tutorial:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Weitere Funktionen

Einige weitere Funktionen und Möglichkeiten der Bedienung werden Ihnen schließlich in den folgenden Videos vorgestellt:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Drahtlos präsentieren und Dateien austauschen

Wie aber bekommt man nun an die Leinwand bzw. Präsentationsfläche, was man gerade am Tablet-Bildschirm sieht und zeigen möchte?

 

Im folgenden Video wird die Möglichkeit einer drahtlosen Verbindung des iPads mit dem Beamer via AppleTV vorgestellt:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Das zweite Video zeigt, wie man mit der Übertragungstechnik AirDrop Dateien (z.B. Bilder, Videos, Dokumente, …) drahtlos zwischen einzelnen Geräten austauschen kann:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Die Video-Tutorials dieses Abschnitts Grundlagen der Bedienung (iPad) stammen von Tilo Bödigheimer & Philipp Staubitz (lizenziert unter CC-BY-SA 4.0). Weitere Tutorials und Selbstlernstationen rund um den Einsatz von iPads bzw. digitalen Medien im Unterricht finden Sie in ihrem Wiki Ideenwolke Lerntheke.

Literatur und weiterführende Links:

Marquardt, A. & Autenrieth, D. (2019): Neue Formen des digitalen Lernens – fächerübergreifender Unterricht mit dem iPad. In: Junge, Thorsten & Niesyto, Horst (Hrsg.) Digitale Medien in der Grundschullehrerbildung. Erfahrungen aus dem Projekt dileg-SL. München: kopaed

Education Group Gemeinnützige GmbH: Tablets als Werkzeug im Unterricht

Medienzentrum Kreis Coesfeld (2019): Wir arbeiten mit iPads – eine handlungsorientierte Unterrichtsreihe – Kompetenzorientierter schulinterner Lehrplan + Medienkonzept (medienzentrum-coe.de)

Tilo Bödigheimer & Philipp Staubitz: Ideenwolke Lerntheke

 

DiLab-Blog - Raum für Lehrinnovation > Kurse > Schulkooperation > Unterricht mit Tablets gestalten