Individualisiertes Lernen mit dem Gestalten digitaler Bücher

Dieser Kurs will Ihnen einen kompakten Überblick über einige Grundlagen individuellen Förderns geben und das Potenzial von digitalen Büchern (E-Books) für individualisierte Lernsettings aufzeigen. Damit sollen Impulse für Ihre eigene Unterrichtsgestaltung gegeben werden. Es werden Ihnen dafür eine einfache Software und auch ein ganz konkretes Einsatzbeispiel vorgestellt, welches individualisierendes Arbeiten exemplarisch zum Medienbildungsthema Fake News veranschaulicht.

Die zentralen Lernziele in diesem Kurs:

Sie werden zunächst in der Lektion Individuell Fördern: Grundlagen mit Merkmalen und Qualitätskriterien von individualisierten Lernsettings vertraut gemacht.

In der zweiten Lektion Gestalten Digitaler Bücher lernen Sie exemplarisch eine einfache, intuitive App zur Gestaltung digitaler Bücher kennen, die sich für den Gebrauch in der Schule gut eignet.

Schließlich wird Ihnen in der dritten Lektion Digitale Bücher: Ein Beispiel zur Medienbildung ein konkretes Anwendungsbeispiel zur Arbeit mit digitalen Büchern im Unterricht vorgestellt. Dieses soll Ihnen als Inspiration oder Baustein für Ihre eigene individualisierte Unterrichtsgestaltung dienen.

Individuell Fördern: Grundlagen

Digitale Bücher: Ein Beispiel zur Medienbildung

Kurs Content

Binnendifferenzierende Gestaltung von Lernphasen
E-Books in individualisierten Lernsettings