medienproduktion

Gestaltungspraktische Übungen zu Figuren und Diversität

Wer könnte sich hier aufhalten? Welche Geschichten könnten sich hier abspielen? Vom Ort aus zu denken kann eine Möglichkeit sein, in Überlegungen zu Normen, Stereotypen sowie die Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit medialer Repräsentation bei Figuren einzusteigen. Dieser Blogbeitrag stellt eine Auswahl an Methoden zusammen, die bei der Entwicklung von Lehrformaten und zugehörigen freien Bildungsmaterialien in von …

Gestaltungspraktische Übungen zu Figuren und Diversität Weiterlesen »

One-Minute-Videos als alternative – kompetenzorientierte – Prüfungsform

Ausnahmesituation Sommersemester 2020: Kurz vor Vorlesungsbeginn des Sommersemesters kam es in Deutschland zum ersten durch die Covid-19-Pandemie bedingten Lockdown. Für die Lehrveranstaltung “Einführung in die Medienpädagogik” an der Universität Passau in der Lehrer*innenbildung bedeutete dies zwar grundsätzlich keine große Änderung, da sie ohnehin schon seit Jahren als Onlinekurs über die Virtuelle Hochschule Bayern angeboten wurde. …

One-Minute-Videos als alternative – kompetenzorientierte – Prüfungsform Weiterlesen »

ZLF-Studio – ein Ort für Medienproduktionen in der Lehrer*innenbildung

Rechtzeitig vor Beginn des Sommersemesters 2021 stellt die ZLF-Abteilung Didaktische Innovation das ZLF-Studio vor. Dieser neue Raum ermöglicht allen ZLF-Angehörigen und damit allen Beteiligten der Lehrer*innenbildung an der Universität Passau eine einfache und professionelle Produktion von Audio- und Videoformaten. Das ZLF-Studio bietet vielfältige Möglichkeiten für die Erstellung von Lehr- und Lernmitteln, wie beispielsweise Erklärvideos oder …

ZLF-Studio – ein Ort für Medienproduktionen in der Lehrer*innenbildung Weiterlesen »

Kompetenzen sichtbar machen: Medienproduktionen Studierender

Nachdem ich selbst im Bereich der Medienbildung lehre, sind meine fachlich zu vermittelnden Inhalte und die Kompetenzen, die zur Erstellung von Medienprodukten erforderlich sind, weitgehend deckungsgleich. Theoretische Einordnung Lerntheoretische Verortung Der Grundgedanke des Konstruktivismus im Sinne einer aktiven Wissenskonstruktion bei den Lernenden ist hier sicherlich tragend. Gerade durch den hohen Grad an Lebensweltbezug (Authentizität), den …

Kompetenzen sichtbar machen: Medienproduktionen Studierender Weiterlesen »